* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Links
     Flohsamen

* Letztes Feedback






Bevor ich mit der Ernährungsumstellung angefangen habe wog ich 96 kg. Ich hatte sehr viel Weizenprodukte produziert. Auch weil ich nie dachte das Weizen schädlich ist. Also Weizen kann ich sagen war schon eines meiner Grundnahrungsmittel. Viel Brot und Nudeln , auch gern Pizza zwischendurch. Zu den Nudeln hab ich gern immer eine Tomatensoße selber gemacht. Mein Magen hat mir jedenfalls kein Signal gegeben das es nicht gut für mich ist. Ich hatte deswegen nie Bauchschmerzen. Ich hielt es sogar für gut verdaulich.

 

Bis ich mich informiert habe wie schlecht Gluten für den Körper ist. Nicht nur für die Blutgruppe B sondern für alle vier Blutgruppen.

Und jetzt nach vier Monaten Weizenverzicht ist meine Verblüffung echt groß.

Ich habe 15 Kilo abgenommen. Mein Babyspeck den ich nie so richtig weggebracht habe durch Sport und Sit ups geht nun von alleine weg.

Außer das ich höchstens 2 mal die Woche Laufen gehe und meinen Dehnübungen gegen meine Muskelverhärtung mache ich keinen Sport. Das wär auch Wahnsinn, weil ich hab schon Angst noch dünner zu werden.

 

24.8.14 21:12
 
Letzte Einträge: Meine Geschichte


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung